Chinatown New York
[ Startseite ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Sitemap ] [ AGB ]
     
 
 
New York Infos
 
» Allgemeine Tipps
»
Verkehrsmittel
»
Stadtplan
»
Einreise
»
Anreise
»
Wetter und Klima
»
JFK Airport Transfer
»
EWR Newark Info
»
Restaurants
»
Shopping
»
Museen
» Disco und Clubs
» Weihnachten in N.Y.

Informationen


Sehenswertes
 
» Central Park
»
Freiheitsstatue
»
Empire State Building
»
Grand Central Station
»
Times Square
»
Brooklyn Bridge
»
Rockefeller Center
»
Chinatown
» Flatiron / Bronx Zoo
» 1 World Trade Center
»
mehr Attraktionen

Sehenswürdigkeiten


Reisebuchung
 
» Hotelbuchung
» Mietwagen
»
Günstige Flüge
»
Hotel + Flug
»
Pauschalreisen
» Hotelübersicht
» Show-Tickets
» Touren - Ausflüge

online buchen


Umgebung
 
» Atlantic City
»
Washington D.C.
»
Niagara Fälle
»
Helikopterflug N.Y.C.

Tagestour


 

 
Chinatown New York

Wie in fast jeder großen amerikanischen Stadt gibt es natürlich auch in New York ein Viertel das größtenteils von Chinesen bewohnt wird, Chinatown. Allein in diesem Stadtteil leben rund 150000 Menschen mit chinesischen Wurzeln, in ganz New York sind es etwa doppelt so viele. Das chinesische Stadtviertel ist in einer Zeit entstanden als viele Chinesen für den Eisenbahnbau und andere einfache Arbeiten in den USA angeheuert wurden. Die Einwanderer wollten Ihr kulturelles Erbe erhalten und so entstanden diese mit chinesischen Schriftzeichen geprägten Stadtteile.

Bis heute beherrschen nur rund 50% der hier lebenden Bevölkerung die englische Sprache. Das Zentrum erstreckt sich entlang der Canal-Street sowie der Mott-Street. Dort gibt es allerlei Läden und Geschäfte die sich auf exotische Gewürze, asiatische Lebensmittel und gefälschte Markenartikel spezialisiert haben. Eine touristische Attraktion in dem Sinne ist das Stadtviertel nicht, da es eigentlich zur Versorgung mit Gebrauchsgegenständen und Lebensmitteln des alltäglichen Bedarfs der hier lebenden Chinesen sowie Asiaten dient. Viele New Yorker nutzen Chinatown um günstig Essen zu gehen und um in eine andere exotische Welt einzutauchen. In Chinatown finden fast täglich kleinere Flohmärkte statt, auf denen Waren aller Art angeboten werden. Ein Bummel kann sich lohnen auch wenn die Rolex die dort angeboten wird, wohl kein echtes Markenfabrikat ist. Wenn Sie Chinatown besuchen möchten, fahren Sie mit der U-Bahn bis zur Canal Street und gehen dort wenige Schritte Richtung Osten. Nach kurzer Zeit sehen Sie schon die ersten chinesischen Schriftzeichen an den Geschäften und Häusern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Copyright newyork-reise.de